Artikel von Donnerstag, 07.06.2018

Marathon-Fieber im Nordwesten

zum Bild:
Das neu formierte Orga-Team vom Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen. Foto: VfL Löningen.
zum Bild:
Foto:
Der Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen hofft in diesem Jahr, erstmals mehr als 3.000 Starterinnen und Starter zählen zu können. Foto: Catfun-Foto.
zum Bild:
Vorjahres-Marathon-Sieger Elias Sansar ist auch 2018 wieder vertreten und hofft erneut auf einen Sieg, wie hier beim Gespräch mit Streckenmoderator Andreas Menz, der ebenfalls erneut am Mikro steht. Foto: Catfun-Foto.
zum Bild:
An den insgesamt 14 Versorgungs- und Motivationsständen dürfen sich alle Läuferinnen und Läufer auf Anfeuerung und Unterstützung freuen, wie hier beim Stand der Sportgemeinschaft Böen und der Dorfgemeinschaft Böen an der Schelmkapper Brücke. Foto: Catfun-Foto.
zum Bild:
Auch in diesem Jahr stellt das Unternehmen Remmers ein großes Teilnehmerfeld beim Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen. Foto: Remmers, Löningen.

Teilnahme-Rekord beim 16. Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen in Sicht


Während bei der Fußball-WM in Russland 22 Spieler dem Ball nachjagen, werden in Löningen voraussichtlich über 3.000 Sportlerinnen und Sportler aktiv: Sie alle begeben sich am Samstag, dem 23.06.2018, auf die verschiedenen Distanzen des 16. Remmers-Hasetal-Marathons des VfL Löningen. Begleitet werden sie von tausenden Zuschauern am Streckenrand, die für beste Stimmung sorgen und das Ganze zu einer der bedeutendsten Lauf-Veranstaltungen in Nordwestdeutschland machen werden. Und nicht nur das: Laut Abstimmung von 12.000 Lesern des Lauf-Magazins Marathon4You kam der Remmers-Hasetal-Marathon im vergangenen Jahr erstmals auf den dritten Platz unter den beliebtesten Marathon-Veranstaltungen in Norddeutschland – direkt hinter den „ganz großen“ Cityläufen in Hannover und Hamburg.

Das überrascht kaum, denn der Streckenverlauf ist ausgesprochen attraktiv: Er führt durch Waldgebiete, über Geestflächen und entlang des kleinen Flüsschens Hase. Alle paar hundert Meter postieren sich örtliche Gruppen – vom Sportverein, über Samba-Bands bis hin zu Nachbarschaften – und sorgen auf vielfältige Weise für Musik und beste Stimmung. Wer will, kann die Strecke fast schon nach Gehör laufen.

Eine ganze Stadt als Orga-Team

Die gesamte Logistik Löningens ist an diesem Wochenende auf die Großveranstaltung mit ihren zahlreichen Gästen ausgerichtet: Von der Pfarrgemeinde über verschiedene Vereine bis zu örtlichen Nachbarschaftsgruppen ist alles auf den Beinen und packt mit an. Rd. 600 offizielle Helferinnen und Helfer sorgen wie in den Vorjahren für einen reibungslosen Ablauf. Das ist auch nötig, denn das sportliche Angebot ist vielfältig: Die Schülerläufe führen über 1.800 Meter, der Marathon über die klassische Marathondistanz. Dazwischen gibt es die Möglichkeit, sich über die neu vermessenen 5- bzw. 10-km- oder auf der Halbmarathon-Strecke zu verausgaben.

Laufen kann auch Teamwork sein

Ein rundes Jubiläum feiert der Staffelmarathon, der zum zehnten Mal angeboten wird. Er bietet Firmen, Vereinen, Freunden und Familien die Möglichkeit, den Teamgeist zu stärken. Die erfolgreichsten Staffeln können einen von zehn prall gefüllten Bollerwagen für eine zünftige Grillparty gewinnen. Für die beste Firmenstaffel ist außerdem ein Sonderpreis ausgeschrieben.
Klar, dass der Hauptsponsor vorne mitmischen will. Mehr als 100 Aktive schickt die Remmers Gruppe AG dieses Mal ins Rennen – und die sind allesamt bestens vorbereitet. Seit vier Jahren unterstützt das betriebliche Gesundheitsmanagement des Unternehmens die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim vorbereitenden Training. Dieses Mal gab es sogar drei von professionellen Trainern geleitete Trainingsgruppen je nach Fitness-Level: Die Anfänger bereiteten sich in der Gruppe „Greenhorn“ vor, die routinierteren Läuferinnen und Läufer treten als „Transformer“ bzw. „Roadrunner“ an – Speedy Gonzales lässt grüßen! Bei den Fortgeschrittenen gehen mehrere Dutzend Aktive an den Start, so dass das Remmers-Team locker auf deutlich über 200 laufstarke Beine kommen dürfte.

Die Schüler machen den Anfang

Eröffnet wird die Löninger Großveranstaltung am 23.06.2018 um 14.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel an der St. Vitus-Kirche. Der erste Startschuss fällt um 15.30 Uhr mit den Reifen-Labetzke-Schülerläufen über 1800 Meter. Um 16.00 Uhr beginnt der Special-Olympics-Lauf. Um 16.15 Uhr heißt es „Start frei“ für die große Gruppe der 10-km-Läufer beim ÖFFENTLICHE-10-km-Lauf, denen eine halbe Stunde später die Teilnehmer des Vivaris-5-km-Laufs folgen, der jetzt auch bestenlistenfähig ist.

Den Abschluss bildet um 17.00 Uhr im Hauptlauf der gemeinsame Start all jener, die den Remmers-Hasetal-Marathon, den Möbel-Wilken-Halbmarathon oder den EWE-Staffelmarathon bestreiten. Gleichzeitig gehen die Rotary-Clubs, die ihre Offene Deutsche Meisterschaft im Staffelmarathon ausrichten, an den Start. Unmittelbar im Anschluss finden im Zielbereich die ersten Siegerehrungen statt.

Noch unentschlossene Aktive können ihre Anmeldung auch noch am Veranstaltungswochenende buchen: Am Freitag, 22.06.2018, öffnet das Anmeldebüro von 19.00 bis 21.00 Uhr, am Samstag dann zwischen 11.00 und 15.30 Uhr. Einfacher ist jedoch die rechtzeitige Anmeldung über die Homepage www.remmers-hasetal-marathon.de. Dieses ist bis einschließlich Sonntag, dem 10.06.2018, möglich.

Spendenlauf „Laufend helfen in Löningen“

Erstmals in der Löninger Marathon-Geschichte wird der Spaß am Sport mit einer Charity-Aktion verbunden. Unter dem Namen „Laufend helfen in Löningen“ haben die VfL´er gemeinsam mit dem Löninger Unternehmen Remmers und der entwicklungspolitischen Hilfsorganisation HelpAge aus Osnabrück eine entsprechende Partnerschaft geschlossen.

Der Erlös kommt dem Löninger Krankenhaus und der „Jede Oma zählt“-Kampagne von HelpAge zugute. Neben Online-Spendenboxen oder einer direkten Spende können alle Läuferinnen und Läufer über Spendenmatten laufen und auf diesem Wege 5,-- Euro direkt dem guten Zweck zur Verfügung stellen. Ausführliche Informationen zu „Laufend helfen in Löningen“ sind ebenfalls auf der Veranstaltungshomepage www.remmers-hasetal-marathon.de zu finden.


Quelle:
Presseinfo Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen (Christian Behrens) vom 06.06.2018.

Charity „Laufend helfen in Löningen“

Marathon-Broschüre 2018

als pdf-Dokument (rd. 19 MB)

SAVE THE DATE!

Samstag, 22.06.2019

Bronze-Medaille bei „Marathon des Jahres“

zum Bild: Der Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen erhielt die Bronze-Medaille bei der Wahl zum Marathon des Jahres in Norddeutschland. - zum Bild:
Der Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen erhielt die Bronze-Medaille bei der Wahl zum Marathon des Jahres in Norddeutschland.

Ausrichter / Veranstalter

VfL Löningen e. V. von 1903 - VfL Löningen e. V. von 1903

VfL Löningen e. V. von 1903

Kontakt

Remmers-Hasetal-Marathon 
des VfL Löningen e.V. von 1903
Langenstraße 38
49624 Löningen
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: marathon@vfl-loeningen.de

www.remmers-hasetal-marathon.de
www.facebook.com/hasetalmarathon
www.instagram.com/remmers_hasetal_marathon

DLV-genehmigter Lauf

Genehmigter Lauf 2018 - Genehmigter Lauf 2018

Veranstaltungs- Nr.: 18V090006 20605401